• Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
  • 01start960x254.jpg
  • 02stclemens980x254.jpg
  • 02stclemens_innen980x254.jpg
  • 03fx980x254.jpg
  • 03fx_innen980x254.jpg
  • 04maria_koenigin980x254.jpg
  • 04maria_koenigin_innen980x254.jpg
  • boot980x254.jpg
  • frauen980x254.jpg
  • friedhof980x254.jpg
  • glocken980x254.jpg
  • haende980x254.jpg
  • heiliger_geist980x254.jpg
  • pastor_bonus980x254.jpg
  • pfau980x254.jpg
  • reliquien980x254.jpg
  • schoepfung980x254.jpg
  • taufe980x254.jpg
kreuz573x176

Texthilfen für Kranzschleifen

Einleitung

Blumengestecke und Kränze auf Särgen oder Urnen sind Zeichen der Zuneigung dem Verstorbenen gegenüber. Sie werden auch von Freunden der Angehörigen als Symbole der Anteilnahme eingesetzt.

Die Blumengebinde werden meistens mit Schleifen versehen, die kurze Texte tragen: zum einen eine Art Gruß oder Wunsch an den Verstorbenen und zum anderen die Nennung der Stifter des Buketts. Die geringe Fläche der Stoffstreifen bedingt knappe Formulierungen.

Die Kranzschleifen werden für die Trauerfeier oder Beerdigung gemacht; die besondere Situation gestattet mehr Emotionalität als bei den Traueranzeigen. Daher scheint es nicht unangemessen, Texte zu verwenden, die den Verstorbenen „ansprechen“. Gleichwohl ist es ratsam, die Formulierungen nicht salopp und nicht übertrieben stilisiert geraten zu lassen.

Hinweise

  • Auch der Kranz auf dem Grab eines Christen sollte im Dienst der Verkündigung stehen und vom Glauben und von der Hoffnung des Verstorbenen und der Hinterbliebenen zeugen.
  • Der Name des Verstorbenen braucht nicht auf den Kranzschleifen aufzutauchen, da er im Zusammenhang des Anlasses (Trauerfeier oder Beisetzung) selbstverständlich ist.
  • Die „Botschaften“ sollten sich weniger auf die Trauer der Zurückbleibenden, sondern eher auf das beziehen, was man dem Verstorbenen noch „sagen“ möchte. Sie können also die Liebe, den Dank, die Freundschaft etc. thematisieren. Auf jeden Fall sollten die Schleifen nur Aussagen enthalten, hinter denen die Spender der Blumen auch tatsächlich stehen.
  • Die verwandten „Absender“ zeichnen einfach mit ihrem Vornamen oder mit Familiengrad oder Vornamen („Deine Schwester Klara“). Kosewörter sind vorsichtig zu verwenden. Die Trauerfeier ist in der Regel eine öffentliche Veranstaltung, in der Intimes keinen schutzgewährenden Raum findet.
  • Nicht Gruppen haben Gefühle, sondern einzelne. Dennoch erlaubt der knappe Platz auf der Schleife, dass Institutionen wie Vereine, Firmen und Parteien nur mit ihrem Namen zeichnen. Statt richtigerweise „Die Mitglieder der KAB Sankt Barbara“ genügt „KAB Sankt Barbara“
  • Selbst wenn der Verstorbene ein noch so inniges Verhältnis zu einem Haustier hatte, ein Tiername hat auf der Kranzschleife nichts zu suchen.

Praktische Tipps

  • Die Gärtnerei oder das Bestattungshaus berät Sie, wie viel Text auf die maximal zwei Schleifen passt.
  • Bei Angehörigen des Verstorbenen beauftragen entweder diese selbst oder das Bestattungshaus die Gärtnerei. Bei allen anderen erledigen es die Auftraggeber selbst.

Formulierungsvorschläge

  • „In Liebe und Dankbarkeit“
  • „Danke für alles“
  • „Im Glauben an das ewige Leben“
  • „Herr, schenke ewige Freude“
  • „Ein lieber Gruß“
  • „Christus nehme dich auf“
  • ”Im Vertrauen auf Gott“
  • ”Lebe in Christus“
  • „In ehrendem Gedenken“
  • „Wir vermissen dich“
  • „Verbunden über das Grab hinaus“
  • „Christ soll unser Trost sein“
  • „In Christus vollendet“

Vermieden werden sollten folgende nichtssagende Floskeln:

  • „Letzter Gruß“
  • „Ruhe sanft“

Sie widersprechen dem christlichen Glauben.

Schleifenfarben

Die Farbe der Kranzschleifen kann sein:

  • weiß
  • dunkelrot
  • violett
  • grün
  • schwarz

Es sollte darauf geachtet werden, dass die Blumen auch zu der ausgesuchten Farbe der Kranzschleife passen.

 

E-Mail Drucken PDF

Kontakt

Pastoralverbund
Dortmund Süd-West

Deutsch-Luxemburger-Str. 40
D-44225 Dortmund
Telefon +49 231 97109030

ZENTRALBüro

logo_erzbistum_paderborn

 

711262

Nächste Termine

Alle Termine

711262

Pfarrnachrichten

Namenstage

Heute:
August, Bruno, Randolph

Morgen:
Wilhelm, German
.::. Seelsorge - Tod & Sterben - Texthilfen - Kranzschleifen