• Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
  • 01start960x254.jpg
  • 02stclemens980x254.jpg
  • 02stclemens_innen980x254.jpg
  • 03fx980x254.jpg
  • 03fx_innen980x254.jpg
  • 04maria_koenigin980x254.jpg
  • 04maria_koenigin_innen980x254.jpg
  • boot980x254.jpg
  • frauen980x254.jpg
  • friedhof980x254.jpg
  • glocken980x254.jpg
  • haende980x254.jpg
  • heiliger_geist980x254.jpg
  • pastor_bonus980x254.jpg
  • pfau980x254.jpg
  • reliquien980x254.jpg
  • schoepfung980x254.jpg
  • taufe980x254.jpg

Seniorinnen-Gemeinschaft St. Clemens

Alte Menschen sind wie Museen:
nicht auf die Fassade kommt es an, sondern auf die Schätze im Innern. (Jean-Michel Moreau)

logo_ckd2014 konnte die Seniorinnen-Gruppe schon auf ihr 50-jähriges Bestehen zurückblicken. Im Sommer 1964 war die Sankt Clemens-Gemeinde die erste Gemeinde im Dekanat, die regelmäßige wöchentliche Treffen für die ältere Generation, vor allen Dingen für ältere und alleinstehende Frauen, ins Leben rief. Nach ein paar Treffen wuchs schnell die Zahl der Frauen, die regelmäßig am Seniorinnen-Treff im Pfarrheim teilnahmen. Es wurden Ausflüge, Theater- und Operettenbesuche angeboten, aber auch die caritative Arbeit kam nicht zu kurz. So wurden damals von den Seniorinnen noch Handarbeiten für caritative Zwecke erstellt, im Winterhalbjahr 1965/66 stand jedes Mal ein Korb mit Wäsche im Pfarrheim, an der etwas auszubessern war, oder Strümpfe, die gestopft werden mussten.

In der heutigen Zeit hat sich einiges geändert, aber eines hat sich eher verstärkt. Die älteren Menschen leiden immer öfter an Einsamkeit und fehlenden sozialen Kontakten. So besteht die Seniorinnen-Gruppe heute aus etwa  45 Besucherinnen. Durch die wöchentlichen Zusammenkünfte entstehen schnell Freundschaften untereinander, gemeinsam erleben wir viel Schönes, manchmal auch Trauriges, wenn eine von uns stirbt oder aus Altersgründen in ein Altenheim muss.

Wir treffen uns jeden Mittwoch im Sommer von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr und im Winter von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Wilhelm-Oberhaus-Heim. Die Seniorinnen-Gruppe wird von einem 3-köpfiges Team betreut, bestehend aus Frau Liesel Kortmann, Frau Ölker und Frau Ufer.

Unseren gemeinsamen Nachmittag beginnen wir immer mit einer besinnlichen halben Stunde, der Jahreszeit entsprechend. Beim anschließenden Kaffeetrinken gibt es dann viel zu erzählen. Dia-Vorträge, Videofilme und Referate oder Vorträge speziell für Senioren sind bei uns sehr gefragt. Auch das Singen und lustige Spiele bereichern unseren Nachmittag. Für unser Denkvermögen und unsere Glieder steht auch Gedächtnistraining und Stulhgymnastik auf dem Programm. Einmal im Monat feiern wir gemeinsam eine Heilige Messe in unserer Pfarrkirche. Herausragend sind bei uns die Feiern, die uns der Jahresablauf vorgibt (z. B. Karneval, Frühlingsfest, Sommerfest, Erntedankfest). Das Ende eines Jahres beschließen wir mit einer Heiligen Messe und einer besinnlichen Adventfeier. Außerdem feiern wir einmal im Jahr für alle eine große Geburtstagsfeier. Auf unsere ganztägigen Ausflüge, die wir zweimal im Jahr unternehmen, möchten wir nicht verzichten.

Unser Programm wird vierteljährlich erstellt und liegt im Pfarrbüro und in den Kirchenausgängen aus. Selbstverständlich erfahren Sie auch alle aktuellen Termine hier auf unserer Website unter Rubrik „Termine“.

E-Mail Drucken PDF

logo150ST_Clemens

Kontakt

Pastoralverbund
Dortmund Süd-West

Deutsch-Luxemburger-Str. 40
D-44225 Dortmund
Telefon +49 231 97109030

ZENTRALBüro

logo_erzbistum_paderborn

 

711262

Nächste Termine

Alle Termine

711262

Pfarrnachrichten

Namenstage

Heute:
Marianne, Philipp N.

Morgen:
August, Bruno, Randolph
.::. Pastoralverbund & Pfarreien - St. Clemens - Aktivitäten/Gruppen - Caritas - Seniorinnen-Gemeinschaft St. Clemens