• Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
  • 01start960x254.jpg
  • 02stclemens980x254.jpg
  • 02stclemens_innen980x254.jpg
  • 03fx980x254.jpg
  • 03fx_innen980x254.jpg
  • 04maria_koenigin980x254.jpg
  • 04maria_koenigin_innen980x254.jpg
  • boot980x254.jpg
  • frauen980x254.jpg
  • friedhof980x254.jpg
  • glocken980x254.jpg
  • haende980x254.jpg
  • heiliger_geist980x254.jpg
  • pastor_bonus980x254.jpg
  • pfau980x254.jpg
  • reliquien980x254.jpg
  • schoepfung980x254.jpg
  • taufe980x254.jpg

Handarbeitsgruppe St. Clemens

In einer Ausgabe im Jahr 2005 von „Frau & Mutter“ stand, dass 13000 Fingerhüte in der Überwasserkirche zu Münster an Fäden aufgehängt wurden und nun glitzern „…wie die Sterne des Himmel.“ Der kfd Diözesanverband rief zur Sammlung auf. Das Echo war unglaublich. Aus dem gesamten Bistum und darüber hinaus schickten Frauen ihre Fingerhüte, teilweise von Geschichten und Geschichtchen begleitet. Mehr als 20000 kamen zusammen. Die Künstlerin Gabriele Wilpers arbeitete mehrere Monate an der Umsetzung ihres Kunstwerks.

„Dann hingen an tausenden von bunten Fäden diese kleinen Symbole der oft wenig anerkannten Arbeit von unzähligen namlosen Frauen…“ Wie viele Fingerhüte hat wohl unsere Bastel- und Handarbeitsgruppe im Laufe der Jahre „verbraucht“? Diese Gruppe, die seit „ewigen Zeiten“ den Basar durchgeführt und für die Adventfeiern gebastelt hat. In der Chronik heißt es:

1974

Zum ersten Mal fand auch ein Basar statt, ungefähr 15 Frauen hatten das ganze Jahr über gehandarbeitet und hatten sehr schöne Sachen fertig gestellt. […] und es wurde schon ganz schön verkauft.

1977

Am 5./6.11. war wieder Basar: Er war wieder ein voller Erfolg.

1979

überreichten die Frauen zum ersten Mal 5000,00 DEM (2556,46 EUR) für die Leprastation an die Kongohilfe.

Von nun an gab es den Basar jedes Jahr und der Erlös ging 27 Jahre an die Mission. Aber auch andere soziale Projekte wurden unterstützt, zum Beispiel die Sternsinger oder der Sozialdienst Katholischer Frauen (SKF). Rechnen wir die Summen zusammen, die „erhandarbeitet“ wurden, kommt sicher ein Großprojekt dabei heraus.

Gisela Müller (aus der Festzeitschrift zum 100-jährigen Jubiläum der kfd)

Wann? mittwochs
14:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Ansprechpartner Gisela Müller
Telefon 0231 711262
(Pfarrbüro)
E-Mail Drucken PDF

logo150ST_Clemens

Kontakt

Pastoralverbund
Dortmund Süd-West

Deutsch-Luxemburger-Str. 40
D-44225 Dortmund
Telefon +49 231 97109030

ZENTRALBüro

logo_erzbistum_paderborn

 

711262

Nächste Termine

Alle Termine

711262

Pfarrnachrichten

Namenstage

Heute:
Pius X., Maximilian, Pia

Morgen:
Regina, Maria Regina, Sigfried