• Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
  • 01start960x254.jpg
  • 02stclemens980x254.jpg
  • 02stclemens_innen980x254.jpg
  • 03fx980x254.jpg
  • 03fx_innen980x254.jpg
  • 04maria_koenigin980x254.jpg
  • 04maria_koenigin_innen980x254.jpg
  • boot980x254.jpg
  • frauen980x254.jpg
  • friedhof980x254.jpg
  • glocken980x254.jpg
  • haende980x254.jpg
  • heiliger_geist980x254.jpg
  • pastor_bonus980x254.jpg
  • pfau980x254.jpg
  • reliquien980x254.jpg
  • schoepfung980x254.jpg
  • taufe980x254.jpg

Die Fenster in der Pfarrkirche St. Clemens

Die Seitenfenster

Was viele Leute gar nicht wissen: Die Clemens-Kirche in Hombruch birgt einen Schatz, nämlich 12 großartige Fenster aus der Hand eines Künstlers, Egon Stratmann.

Im Zuge der Umgestaltungen und Renovierungen in der St. Clemens-Kirche konnte man 1987 daran gehen, die einheitlich grafisch verglasten Kirchenfenster aus der Zeit des Wiederaufbaus durch künstlerisch gestaltete zu ersetzen. Man vertraute die Entwürfe dem Glasmaler Egon Stratmann aus Hattingen an, nachdem man Werke von ihm in anderen Kirchen besichtigt hatte.

Er schuf von 1987 bis 2005 zwölf Kirchenfenster, die in der Glasmalerei Peters in Paderborn angefertigt wurden.

Die neuen Kirchenfenster an der Nord- und Südseite im Detail


Die Fotos auf den nachfolgenden Seiten wurden von Rolf-Jürgen Spieker erstellt.

„Dass die Gemeinde ihre Seitenschiff-Fenster im Zeitraum von 1987 bis 2005 komplett erneuern konnte, ermöglichte eine einheitliche Konzeption, die auch Ereignisse der Kirchengeschichte der 1980er und 1990er Jahre berücksichtigte. Zudem hatte sie in Glasmaler Egon Stratmann einen Künstler gefunden, der in einem intensiven Austausch mit dem Pfarrer und der Gemeinde über die Gestaltung der Kirchenfenster eintrat.“

Zitat aus dem Buch „Mit Sonne gemalt“ Seite 55

Fenster im Chorraum

Künstler: Walter Klocke
ca. 1948

  • Leben Jesu: Verkündigung an Maria, Maria bei Elisabeth, Geburt, Darbringung im Tempel, der 12-jährige Jesus im Tempel.
  • Gnadenstuhl / Maria und Johannes unter dem Kreuz, Abendmahl.
  • Geistsendung. Unten: drei Frauen am Grab, Himmelfahrt Christi. Oben: Himmelfahrt Mariens, Krönung Mariens.

Weitere Fenster in der Pfarrkirche

  • Fenster mit Darstellung des Heiligen Clemens unterhalb der Orgelbühne
    Künstler: Bernhard Riedel
    ca. 1991
  • die Rosette
    Künstler: Egon Stratmann
  • Ornament im Aufgang zur Orgelbühne
    Künstler: Egon Stratmann
  • Ornament unter der Ornament
    Künstler: Egon Stratmann

Fenster in der Sakristei

Künstler: Bernhard Riedel

  • Heiliger Clemens
  • Johannes der Täufer
  • Heiliger Liborius
  • Heilige Barbara
  • Heiliger Franz von Assisi und Heilige Clara
  • Heiliger Urban

Weitere Links mit Informationen zu unseren Kirchenfensterrn

Óscar Arnulfo Romero y Galdámez

E-Mail Drucken PDF

logo150ST_Clemens

Kontakt

Pastoralverbund
Dortmund Süd-West

Deutsch-Luxemburger-Str. 40
D-44225 Dortmund
Telefon +49 231 97109030

ZENTRALBüro

logo_erzbistum_paderborn

 

711262

Nächste Termine

Alle Termine

711262

Pfarrnachrichten

Namenstage

Heute:
Matthäus, Deborah, Jonas

Morgen:
Mauritius, Emmeram, Gundula